03. und 04. Juli

im neuen Dreiraum Coworking

Die Digitalkonferenz im ländlichen Raum zu den Themen Transformation, Digitalisierung und New Work – vom Handwerk bis zur Industrie.

Deine Transformation – zwei Tage, ein Ticket.

Das Konzept

Die Digital Culture Week, nun im dritten Jahr, ist eine führende Digitalkonferenz, die im ländlichen Raum stattfindet. Sie zielt darauf ab, gemeinsam an der Transformation zu arbeiten und Impulse sowie Innovationen voranzutreiben.

Durch die Einbindung hochkarätiger Speaker aus ganz Deutschland wird ein vielfältiger Input ermöglicht, der es den Teilnehmer:innen ermöglicht, über lokale Grenzen hinaus zu denken und neue Perspektiven zu erkunden.

Welche nächsten Schritte
SIND FÜR DIE EIGENE TRANSFORMATION ENTSCHEIDEND?

Keynote

Die Keynotes sind inspirierende Vorträge von führenden Experten und Vordenkern im Bereich der Transformation, Digitalisierung und New Work. In diesen Präsentationen werden innovative Ideen, Trends und Entwicklungen vorgestellt, die dazu anregen, über den Status quo hinauszudenken und neue Perspektiven zu gewinnen. Sie bieten wertvolle Einblicke in die sich ständig wandelnde Marktdynamik und motivieren dazu, die eigene Transformationsreise voranzutreiben.

Masterclass

Die Masterclasses sind ein neues Highlight bei der Digital Culture Week in diesem Jahr. Sie bieten vertiefte Einblicke und praktische Erfahrungen in den Bereichen Transformation, Digitalisierung und Neues Arbeiten. In interaktiven Sessions haben die Teilnehmer:innen die Möglichkeit, konkrete Arbeitsweisen, Tools und Best Practices kennenzulernen und mit eigene Handlungsempfehlungen auf ihr Unternehmen herauszuarbeiten. 

was findet wann statt?

Das Programm

Mittwoch, 03. Juli

Wir starten in zwei spannende Tage bei der Digital Culture Week: Los geht’s ab 09:00 Uhr mit der Eröffnung des ersten Tages.

Stadt, Land, Mittelstand: Transformation und Zukunft gemeinsam gestalten

Christoph Bornschein ist President at Omnicom, Chairman TLGG Group, Investor, Author, Board Member und YGL

„Was lernen wir von der Natur für den Wandel zu einer Kreislaufwirtschaft?“

Michael Pachmajer ist Transformationsexperte für digitale und nachhaltige Wirtschaft Gründer und Geschäftsführer d.quarks

Nach den ersten zwei Keynotes wartet eine stärkende Mittagspause, die natürlich auch für Austausch & Vernetzung genutzt werden kann.

Unternehmensnachfolge: Skalierungserfolge und TEDx-Erfahrung

Henning Hanebutt ist Geschäftsführer der Hanebutt Gruppe, Isabell Fries ist Chief Development Officer, Moderatorin und NewWork Expertin der Direktion Jürgen Fries

Masterclass 01:
Disruption im Bauwesen durch 3D-Druck: Die Entstehung von PERI 3D Constructions und ihrem innovativen Geschäftsmodell

Jan-Peter Graumann ist CFO & CCO von PERI 3D Construction

Masterclass 02:
Vereinbarkeit leben: Unternehmenskultur als Schlüssel zur Flexibilität von Familie und Beruf – Praxisnahe Umsetzungsimpulse für dein Unternehmen

Anke Voss ist Geschäftsleitung von Voss Gebäudetechnik

Transformation mit Innovation Hubs: Wie der Mittelstand durch regionale Netzwerke neue Ideen generieren kann.

Jonatan Freund vom Dreiraum Coworking Korbach, Madlen Freudenberg von der Neue Denkerei Kassel, Dennis Birkhölzer von der Founders Foundation Bielefeld und Philipp Schäfer von Sauerland Valley

Den Tag noch einmal reflektieren, in den Austausch untereinander kommen & bei leckerem Kaltgetränk die Handlungsempfehlungen für das eigene Unternehmen zusammenfassen.

Donnerstag, 04. Juli

Kommt entspannt im Dreiraum an, trinkt den ersten Kaffee mit uns & bereitet euch auf einen spannenden Start von Tag II vor.

Digital Customer Journey für die Generation Z Kunden definieren am Beispiel der Tourismusbranche.

Frank Seedorff ist Chief Digital Officer Central & Northern Europe bei B&B Hotels Germany GmbH

Transition-based transformation: Welchen Wert Unternehmenskultur bei der digitalen Transformation einnehmen kann.

Andreas Nicklas ist Director | Service Line Lead Customer & Digital Transformation Strategy bei Protiviti Deutschland

Startup-Investments und nachhaltiges Unternehmenswachstum – Was man beachten sollte und wie es funktioniert

Göran Göhring ist Business Angel und Unternehmer, David Pohlmann ist CEO der BILLBEE GmbH

Nach den drei Keynotes am Vormittag wartet eine stärkende Mittagspause, die natürlich auch für Austausch & Vernetzung genutzt werden kann.

Tradition neu gedacht: Possehl Digital als Wegbereiter für die Zukunftsfähigkeit im industriellen Mittelstand.

Marie-Christin Kippar ist Head of Business Development and Marketing bei Possehl Digital

Masterclass 01:
Die Kraft des Zuhörens – Warum Führungskräfte ihre Zuhörkompetenz stärken sollten

Martin Lacroix ist Leiter von INNOCOU HUB / Lokschuppen Marburg, Managementberater und Organisationsentwickler

Masterclass 02:
KI+IoT+Digital & Ethical Trust = Geschäftsmodell made in Germany. Vom Use Case bis zum Aufbau von KI- und IoT-Fähigkeiten im Mittelstand

Michael Pachmajer ist Transformationsexperte für digitale und nachhaltige Wirtschaft als auch Gründer und Geschäftsführer von d.quarks, Jan Riedel ist Innovation Technologist, KI- & IoT-Experte, Gründer & Geschäftsführer von Tomorrow Labs

Live-Podcast von Handwerk Next

Am Ende der zwei Tage Transformation haben wir in jedem Fall etwas zu feiern: Die nächsten Schritte für das eigene Unternehmen rund um Transformation, Digitalisierung & New Work sind erarbeitet. Wir starten in ein Networking mit Überleitung in das Altstadt Kulturfest Korbach.

Ausklang auf dem Altstadt-Kulturfest in Korbach.

Exklusiver Partner
der Digital Culture Week 2024 & 2025

Impulse aus ganz Deutschland

Speaker 2024

Jan-Peter Graumann

CFO & CCO
PERI 3D Construction

Anke Voss

Geschäftsleitung
Voss Gebäudetechnik

David Pohlmann

CEO
Billbee GmbH

Madlen Freudenberg

Managing director
NEUE DENKEREI

Dennis Birkhölzer

Program manager
founders foundation

Frank Seedorff

CDO
B&B Hotels germany GmbH

Göran Göhring

Business Angel &
Unternehmer

Henning Hanebutt

Geschäftsführer
Hanebutt Gruppe

Marie-Christin Kippar

Head of Business Development & Marketing Possehl Digital

Christoph Bornschein

President at Omnicom, Chairman TLGG Group, Investor, Author, Board Member, YGL

Michael Pachmajer

Transformationsexperte für digitale & nachhaltige Wirtschaft, Gründer & Geschäftsführer d.quarks

Jan Riedel

Innovation Technologist, KI- & IoT-Experte, Gründer & Geschäftsführer Tomorrow Labs

Isabell Fries

Chief Development Officer, Moderatorin & NewWork Expertin Direktion Jürgen Fries

Martin Lacroix

Leiter INNOCOU HUB / Lokschuppen Marburg, Managementberater & Organisationsentwickler

Handwerk Next

Live Podcast – disruption
des Handwerks

DCW 2024

Das Forum für Digitalisierung, neues Arbeiten, Gründung und Innovation – vom Handwerk bis zur Industrie.

Sie haben Fragen?

Wir haben die Antworten

Die Digital Culture Week ist für alle Mitarbeiter:innen, die aktiv an der Transformation ihres Unternehmens beteiligt sind oder Interesse daran haben, neue Impulse und Innovationen im Bereich der Digitalisierung und des New Work zu erfahren. Dies umfasst Führungskräfte, Projektmanager:innen, IT-Spezialist:innen, HR-Verantwortliche sowie alle anderen Teammitglieder, die an der Gestaltung der Zukunft ihres Unternehmens interessiert sind oder ein Gefühl für die Transformation bekommen sollen.

In der Regel ist es ratsam, eine Gruppe von Mitarbeitern zu senden, die repräsentativ für verschiedene Abteilungen und Funktionen sind, um von den verschiedenen Perspektiven und Diskussionen zu profitieren. Eine kleine Delegation von etwa 3 bis 5 Personen könnte ein guter Ausgangspunkt sein, um eine breite Abdeckung und Diskussionen zu gewährleisten, ohne jedoch zu viele Ressourcen zu beanspruchen.

Nein, es ist nicht möglich, nur an einer Masterclass oder einem Programmpunkt teilzunehmen. Die Optionen sind entweder Tageskarten oder Zwei-TagesTickets. Das Ziel ist es, vor Ort die Impulse zu diskutieren, auf das eigene Unternehmen anzupassen und einen Austausch zu fördern. Daher ist es wichtig, an der gesamten Veranstaltung teilzunehmen.

Sponsoren der
Digital Culture Week 2024